Experts in Man & Machine
Innovation 05.12.2016

Vernetzte Robotik

Stäubli Robotics stellt 3 innovative vernetzte Lösungen vor

Zusammenfassung

Vernetzte Objekte finden sich heute vermehrt in zahlreichen industriellen Anwendungen. In engem Schulterschluss mit ihren Kunden bietet Stäubli drei innovative vernetzte Lösungen.

Vernetzte Objekte dringen in alle Bereiche unseres Alltags vor. In der industriellen Robotik finden sie ein breites Anwendungsfeld. Stäubli Robotics hat 3 Lösungen entwickelt, die dem Bedarf der Industriekunden optimal entsprechen.

Die Vernetzung der Objekte beschränkt sich nicht auf das Internet. Sie integriert alle Arten der Fernkommunikation“, erklärt Christophe Rocchini, verantwortlich für den Customer Support bei Stäubli Robotics Faverges.

In enger Abstimmung mit den Kunden und unter Berücksichtigung ihrer industriellen und wirtschaftlichen Bedürfnisse und Ziele hat Stäubli Robotics innovative Lösungen entwickelt, die auf vernetzte Technologien aufbauen. Auf dieser Grundlage hat Stäubli verschiedene vernetzte Lösungen entwickelt.

Fernkommunikation

„Die erste Lösung hat zum Ziel, die Fernkommunikation mit dem Roboter zu vereinfachen wie zum Beispiel für Support-und Service-Zwecke“, erläutert Christophe Rocchini. Mit dieser Robotiklösung kann ein Mitarbeiter aus der Ferne auf den Roboter zugreifen. Er loggt sich ein, und kann dann aus der Ferne unterstuetzen und sogar bei Bedarf Maßnahmen ergreifen oder den Bediener vor Ort anleiten. Die auf Webtechnologie basierenden Innovationen, die mit der TX2-Baureihe und der CS9-Steuerung angeboten werden, setzen neue Maßstäbe. In die CS9-Steuerung ist ein Server integriert, ein spezielles Software-Tool ist daher nicht mehr erforderlich: Für den Fernzugriff auf die Roboter reicht ein einfacher Browser. Den Kunden bietet dies diverse Vorteile: Sie erhalten über Standard-Webtechnologie basierende Kommunikationskanäle, Produktionsdaten in Echtzeit. So lassen sich die Kosten und auch die für die Überwachung, den Support und die Ferndiagnose aufgewendete Zeit drastisch senken. Das steigert die Produktivität und Verfügbarkeit.

Schnittstelle zu anderen Maschinen

Die Mensch-Maschine-Kommunikation bildet den zweiten Schwerpunkt.

Ein Roboter muss heutzutage beim Betrieb in seinem Arbeitsbereich mit allen anderen Peripheriegeräten (Anlagen, Pressen usw.) interagieren können, und zwar protokollübergreifend. „Unsere innovativen Technologien haben schon immer dazu beigetragen, dass verschiedene Maschinen in Echtzeit zum Datenaustausch in der Lage gewesen sind – ob nun über traditionelle Ein- und Ausgänge, über Feldbus oder Ethernet-basierende Kommunikationstechnologien wie FTP,  TCP/IP, UDP oder andere“, so Christophe Rocchini. Stäubli-Roboter geben das Protokoll nicht zwingend vor: Ihre Kommunikationsfähigkeit beruht auf einer großen Bandbreite von Kommunikationskanälen, so dass sie in der Lage sind, sich branchenunabhängig auf verschiedene Maschinensprachen einzustellen. Die TX2-Baureihe (mit der CS9-Steuerung) geht noch einen Schritt weiter. Sämtliche Verbindungsalternativen basieren auf Feldbusprotokollen auf Basis von Echtzeit-Ethernet, so dass eine beispiellose Kommunikationsgeschwindigkeit erreicht wird, die eine große Flexibilität, eine hohe Zuverlässigkeit und eine absolut einfache Einrichtung garantiert.

Komplette Steuerung der Linie

Der dritte Schwerpunkt der Innovation von Stäubli basiert auf den Lösungen uniVAL drive und uniVAL plc. „Bei vielen Roboter-Anwendungen stellen wir fest, dass unsere Kunden eine Lösung suchen, um ihre Roboter mit Tools zu programmieren, die sie bereits kennen“, erklärt Christophe Rocchini. Anlagenbauer sind mit dieser Lösung in der Lage, ihre komplette Produktionsanalge, Peripheriegeräte wie auch den Roboter über ihre gewohnte Steuerungsplattform zu progammieren und zu bedienen.

Mit uniVAL drive können die Kunden über einen Motion Controller den Roboter auf Achsebene zu steuern. Dadurch lässt sich der Roboter in die Gesamtarchitektur der Maschine integrieren. „Diese Lösung ist insbesonders für die großen Maschinen- und Anlagenbauer (OEM) interessant, die Standard-Maschinen in die ganze Welt liefern“, stellt Christophe Rocchini fest. Sie sind dadurch in der Lage, eine Standardlösung anzubieten, die sowohl einfach einzurichten als auch ausbaufähig und mit der gesamten Palette der Stäubli-Roboter kompatibel ist. Die Lösung basiert auf den wichtigsten marktüblichen Protokollen auf Basis von Echtzeit-Ethernet.

Testimonial Siemens

Arno Schönhals . Business Development OEM – Industrial Automation Systems

Entsprechend den Anforderungen der Industrie 4.0 hat Siemens die Software „Digital Enterprise“ für digitale Projekte entwickelt. Entscheidend sind dabei die stetige Kommunikation und die Schnittstellen zwischen den Automationssystemen.

Siemens hat in Zusammenarbeit mit Stäubli Roboter mit dem „Automation Engineering Framework TIA Portal“ ausgerüstet. Dieses System hat Vorteile für das Werk, die Bediener usw.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über Neuigkeiten informiert zu werden

Datenschutzerklärung

Stäubli takes your personal data privacy seriously. Please read on to find out more about Stäubli’s privacy policy. Stäubli’s privacy policy is intended to provide information about how Stäubli processes the personal data that is collected as you browse this website.  

Personal Data

The term “personal data” refers to any information that is not otherwise available publicly and that can be used to identify you directly or indirectly, such as your name, address, e-mail address, or telephone number.    

Data Collection and Use

Stäubli collects personal data when you complete the contact forms on this website. When you register, you will be asked for information such as your name, e-mail address, the name and address of your company, and your telephone number. Stäubli also automatically receives information from your computer and browser, including your IP address, which pages you visit, the length of time you spend on the site, and any documents you download. All personal data is collected, stored, and used by Stäubli to enable us to process your contact and/or registration request (whether or not you have opened a user account; which access rights have been granted), allow you to access the Stäubli partner database, and provide you with the latest information on Stäubli products and services (newsletters on new products, trade fairs, etc.).    

Data Sharing and Disclosure

Stäubli will never rent, sell, or share your personal data with, or disclose your personal data to, other persons or companies outside of the Stäubli Group, except to comply with legal obligations imposed on Stäubli (for example, responding to a judicial order), to exercise its rights, or to defend itself against legal actions. Some companies within the Stäubli Group are located outside the European Union, in countries that do not have personal data protection legislation equivalent to that applying in the European Union. The Stäubli Group has implemented the necessary safeguards to supervise such transfers to a third country. Information on the safeguards implemented for this purpose is available upon request by contacting data.privacy@staubli.com.    

Data Storage Period

Your personal data will be held by Stäubli for the time necessary to fulfill the purposes identified.    

Right of Access to And Rectification or Erasure of Personal Data and the Exercise of the Right to Object

You have the right to access, rectify, object to, restrict, or erase all personal data concerning you that has been collected as part of your request for contact and/or registration with the Partner Database, and you also have the option of requesting Stäubli to stop sending its newsletters to you. The latter can be done by clicking on the unsubscribe link at the bottom of each newsletter sent to you. You also have the option to withdraw your consent or to withdraw your consent to the processing to which you have previously agreed. You have the right not to be the subject of an individual decision that is based solely on automated processing, such as profiling. You can request the portability of data concerning you. You may exercise these rights at any time by sending a letter setting out your request to the following address: STÄUBLI TECHNOLOGY & SERVICES, Data Privacy, 7, Avenue du Pré Closet, Parc d’activité des Glaisins, CS 50329, 74943 Annecy-Le-Vieux, France, or by e-mail to data.privacy@staubli.com. In order for us to process your request, you must accompany this letter or e-mail with the elements required to identify you as the holder of the user account in question (username, password, etc.). You have the right to lodge a complaint to the competent supervisory authority responsible for the protection of personal data.    

Security and Confidentiality

Stäubli is committed to protecting your personal data and maintaining its quality, integrity, and confidentiality. Stäubli therefore allows access to your personal data solely to employees who need to consult it as part of their mission. These employees are subject to confidentiality agreements concerning processed personal data, and are aware of the risks and obligations related to processing personal data. Stäubli has also implemented physical, electronic, and administrative safeguards that comply with the legal requirements in place to protect your personal data.    

Changes to the Personal Data Privacy Policy

Stäubli reserves the right to amend its policy on personal data. In the event of an amendment, a notification regarding the new privacy policy will appear upon connecting to this website.    

Questions, Complaints, and Suggestions

Should you have any questions or suggestions regarding Stäubli’s privacy policy, please contact us at the following postal address: STÄUBLI TECHNOLOGY & SERVICES 7, avenue du Pré Closet Parc d’activité des Glaisins CS 50329 74943 Annecy Le Vieux, France Or send an e-mail to data.privacy@staubli.com.    
* Pflichtfelder Ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut.
Schön, dass Sie bei uns interessieren.
Sie werden also informiert, wenn eine neue Ausgabe online wird.
* Pflichtfelder Ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ihre Nachricht wurde an unseren Team gesendet und wird so bald wie möglich geprüft.