Experts in Man & Machine
Erfolgsgeschichten 03.12.2020

Stericlean-Roboter bei der Abfüllung von Hyaluron-Gel

Einfach programmieren - steril abfüllen

Zusammenfassung

Ein Schweizer Anlagenbauer setzt mit einer Anlage zur Abfüllung von Hyaluron-Gel Maßstäbe. Im Mittelpunkt dabei steht ein Stäubli Stericlean-Roboter, der den Anti-Aging-Wirkstoff unter Sterilbedingungen in Spritzen abfüllt. Dank seiner uniVAL plc-Schnittstelle lässt sich der Sechsachser einfach und schnell direkt über die Siemens SPS programmieren.

Es scheint (fast) ein Wundermittel zu sein: Hyaluron-Gel ist ein wahrer Jungbrunnen für die Haut. Der Grund: Das Gel führt der Haut gezielt Feuchtigkeit zu. Das funktioniert gut, weil nur ein Gramm des Grundstoffs, Hyaluronsäure, bis zu sechs Litern Wasser binden kann. So entsteht ein Wasserspeicher, der die Haut elastisch macht.

Entsprechend begehrt ist das Gel und die Zellwag Pharmtech AG – ein Unternehmen der renommierten Schweizer Rychiger AG – hat eigens für diesen Wirkstoff eine vollautomatische Füll- und Verschließanlage entwickelt. Die Anlage vom Typ Z-810 R-2 füllt unter Reinraumbedingungen Spritzen mit HA-Gel und verschließt sie. Beide Prozesse finden unter Vakuum statt – logisch, denn Luft unter die Haut zu spritzen ist höchst gefährlich und muss daher vermieden werden.

Mit diesem Projekt bewegt sich Zellwag in seinem zentralen Kompetenzbereich, denn das Unternehmen mit Sitz in Frauenfeld/ Schweiz hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Füll- und Verschließanlagen für die Pharma-, Healthcare- und Kosmetikindustrie spezialisiert. Weltweit ist die Zellwag Pharmtech AG für die Planung und den Bau von kundenspezifischen Multiformat-Maschinen bekannt und wird dank des ressourcenschonenden und hoch automatisierten Betriebs der Anlagen sehr geschätzt.

Abfüllen von Kosmetikprodukten unter Vakuum

Bei der Konzeption der „Z-810 R-2“, die das Schweizer Unternehmen an einen russischen Hersteller von Kosmetikprodukten geliefert hat, steht ein blasenfreies Mischen, Auspressen und Abfüllen im Vordergrund. Ohne Lufteintrag wird das Gel zur Abfüllanlage transportiert und mit einer aufgesetzten Auspressplatte unter Vakuum sicher zugeführt.

Ein weiteres Kennzeichen der Multiformat-Anlage ist das hohe Maß an Flexibilität. Auf ein und derselben Abfülllinie lassen sich genestete und sterile Gebinde mit unterschiedlichen Formaten wie Spritzen, Vials und Kartuschen aus Glas oder Kunststoff verarbeiten.

Roboter übernimmt Handling bei steriler Abfüllung

Dank dem Einsatz des legendären Sechsachs-Roboters Stäubli TX2-90 Stericlean konnte ein überaus platzschonendes Anlagenlayout zum Handling von Spritzen, Vials und Cartridges konzipiert werden. Im Arbeitsraum des Roboters wird ein verschlossener Tub mit hundert vorbereiteten und sterilen Spritzen bereitgestellt. Ein Linearsystem entfernt die Tyvec-Folie, ein zweites Linearsystem hebt die in einem Nest befindlichen Spritzen an.

Der Roboter greift das Netz mit den Spritzen und führt sie in einem 90°-Schwenk der Abfüllstation zu. Dort hält er die Spritzen präzise unter das Abfüllventil und zwar so, dass jeweils zwei gleichzeitig befüllt werden. Nach 50 Zyklen sind alle Spritzen gefüllt. Der hochdynamische Stericlean-Roboter stellt sie zurück in den Tub, der von einem Fördersystem zur Weiterverarbeitung transportiert wird.

Auf diese Weise werden Abfüllleistungen von bis zu 2.200 Spritzen pro Stunde erreicht, wobei die Grenzen hier von der Viskosität des Gels gesetzt werden und nicht vom Roboter: Bei wasserähnlichen Flüssigkeiten sind bis zu 6.000 Abfüllvorgänge in der Stunde möglich.

 

Der Stäubli Stericlean Roboter ist für den Einsatz in aseptischen Umgebungen entwickelt.

Von Grund auf für Sterilbedingungen entwickelt

Der gesamte Prozess findet in einer sterilen Umgebung statt. Der Einsatz konventioneller Roboter wäre unter diesen Bedingungen schlicht unmöglich. Die weltweit einmaligen Stäubli Stericlean-Ausführungen jedoch können auch in keimfreien Umgebungen arbeiten. Diese Roboterbaureihe wurde speziell für den kritischen Einsatz in aseptischen Produktionsbereichen der GMP-Klasse A entwickelt und haben sich inzwischen tausendfach bewährt.

Die Kinematik der Stericlean-Sechsachser ist voll gekapselt und mit Spezialdichtungen abgedichtet, die Verkabelung innenliegend. Es gibt keineToträume, sondern stattdessen glatte Oberflächen, die die Bildung von Verunreinigungen von vorneherein verhindern. Mit diesem Eigenschaftsprofil können den „Pharma-Robotern“ selbst regelmäßige Sterilisations- und Dekontaminationsprozesse zum Beispiel mit Wasserstoffperoxid (H2O2) nichts anhaben.

Integration in übergeordnete Steuerung spart Programmieraufwand

Eine weitere besondere Eigenschaft, die für die gesamte TX2-Baureihe besteht, ist bei diesem Einsatz ebenso vorteilhaft. Die Rede ist von der uniVAL plc-Schnittstelle. Sie ermöglicht das Programmieren des Roboters über speicherprogrammierbare Steuerungen der bekannten Hersteller, in diesem Fall einer Siemens-SPS. Damit entfallen aufwendige Subsysteme und schwierig durchschaubare Schnittstellen, von der Programmierung bis zur Qualifizierung. Damit können Programmierer weiterhin in ihrer bekannten Umgebung arbeiten ohne sich die Roboter-Programmiersprache aneignen zu müssen.

Dank uniVAL plc lässt sich der Roboter sehr komfortabel programmieren.

Da Zellwag das TIA-Portal von Siemens nutzt, ist die Arbeitserleichterung nochmals größer: Der Stäubli-Roboter lässt sich, basierend auf einer TIA-Bibliothek, im Engineering-Tool von Siemens programmieren. Diese zentrale Programmierung reduziert nicht nur – dank der geringeren Anzahl an Subsystemen und Schnittstellen – den Programmieraufwand massiv. Sie steigert auch die Funktionalität und Effizienz der Anlage. Und sie bietet beste Voraussetzungen für Prozessanpassungen und Formaterweiterungen auch nach der Inbetriebnahme. Darüber hinaus ist sie offen für wachsende Anforderungen an die Datenerfassung, Datenverarbeitung und Qualifizierung.

Ahmad Asraf, Teamleiter Automation bei Zellwag, ist von den Vorteilen dieser integrierten Lösung überzeugt: „Die Applikation hat die Programmierung der Anlage massiv erleichtert.“ Ohne sie hätten die Kollegen den Roboter für jedes Gebindenest separat konfigurieren müssen, was einen sehr großen Aufwand bedeutet hätte. Bereits bei der Programmierung für das erste Spritzennest haben wir mithilfe der Applikation 30 Prozent der Zeit eingespart. Bei jedem weiteren Gebindenest, dass wir der Anlage zuweisen, sind wir nun sogar doppelt so schnell wie früher.“ Zudem, so Ahmad Asraf, sei die Applikation selbsterklärend – eine kurze Einführung bei Siemens reichte aus.

Mit dem Stäubli Stericlean-Roboter konnte Zellwag eine perfekte Lösung für die Abfüllung von Hyaluron-Gel realisieren – unter sterilen Bedingungen, auf kompaktem Raum, bei hoher Flexibilität und mit minimalem Programmieraufwand. Die pharmagerechte, hygienekonforme Ausführung des Roboters und die uniVAL plc-Schnittstelle schaffen dafür wesentliche Voraussetzungen.

Der Sechsachser zeichnet sich bei der Applikation durch ruckfreies, aber gleichzeitig dynamisches Bahnfahren aus.
Die Vorteile der Anlage auf einen Blick:
  • Reduziertes Anlagenlayout dank Robotertechnik
  • Zentrale Programmierung für höhere Funktionalität und Effizienz.
  • Schnelle Prozessanpassungen und Formaterweiterungen auch nach der Inbetriebnahme
  • Vereinfachte Programmierung und Qualifizierung dank reduzierter Subsysteme und Schnittstellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über Neuigkeiten informiert zu werden

Datenschutzerklärung

Stäubli takes your personal data privacy seriously. Please read on to find out more about Stäubli’s privacy policy. Stäubli’s privacy policy is intended to provide information about how Stäubli processes the personal data that is collected as you browse this website.  

Personal Data

The term “personal data” refers to any information that is not otherwise available publicly and that can be used to identify you directly or indirectly, such as your name, address, e-mail address, or telephone number.    

Data Collection and Use

Stäubli collects personal data when you complete the contact forms on this website. When you register, you will be asked for information such as your name, e-mail address, the name and address of your company, and your telephone number. Stäubli also automatically receives information from your computer and browser, including your IP address, which pages you visit, the length of time you spend on the site, and any documents you download. All personal data is collected, stored, and used by Stäubli to enable us to process your contact and/or registration request (whether or not you have opened a user account; which access rights have been granted), allow you to access the Stäubli partner database, and provide you with the latest information on Stäubli products and services (newsletters on new products, trade fairs, etc.).    

Data Sharing and Disclosure

Stäubli will never rent, sell, or share your personal data with, or disclose your personal data to, other persons or companies outside of the Stäubli Group, except to comply with legal obligations imposed on Stäubli (for example, responding to a judicial order), to exercise its rights, or to defend itself against legal actions. Some companies within the Stäubli Group are located outside the European Union, in countries that do not have personal data protection legislation equivalent to that applying in the European Union. The Stäubli Group has implemented the necessary safeguards to supervise such transfers to a third country. Information on the safeguards implemented for this purpose is available upon request by contacting data.privacy@staubli.com.    

Data Storage Period

Your personal data will be held by Stäubli for the time necessary to fulfill the purposes identified.    

Right of Access to And Rectification or Erasure of Personal Data and the Exercise of the Right to Object

You have the right to access, rectify, object to, restrict, or erase all personal data concerning you that has been collected as part of your request for contact and/or registration with the Partner Database, and you also have the option of requesting Stäubli to stop sending its newsletters to you. The latter can be done by clicking on the unsubscribe link at the bottom of each newsletter sent to you. You also have the option to withdraw your consent or to withdraw your consent to the processing to which you have previously agreed. You have the right not to be the subject of an individual decision that is based solely on automated processing, such as profiling. You can request the portability of data concerning you. You may exercise these rights at any time by sending a letter setting out your request to the following address: STÄUBLI TECHNOLOGY & SERVICES, Data Privacy, 7, Avenue du Pré Closet, Parc d’activité des Glaisins, CS 50329, 74943 Annecy-Le-Vieux, France, or by e-mail to data.privacy@staubli.com. In order for us to process your request, you must accompany this letter or e-mail with the elements required to identify you as the holder of the user account in question (username, password, etc.). You have the right to lodge a complaint to the competent supervisory authority responsible for the protection of personal data.    

Security and Confidentiality

Stäubli is committed to protecting your personal data and maintaining its quality, integrity, and confidentiality. Stäubli therefore allows access to your personal data solely to employees who need to consult it as part of their mission. These employees are subject to confidentiality agreements concerning processed personal data, and are aware of the risks and obligations related to processing personal data. Stäubli has also implemented physical, electronic, and administrative safeguards that comply with the legal requirements in place to protect your personal data.    

Changes to the Personal Data Privacy Policy

Stäubli reserves the right to amend its policy on personal data. In the event of an amendment, a notification regarding the new privacy policy will appear upon connecting to this website.    

Questions, Complaints, and Suggestions

Should you have any questions or suggestions regarding Stäubli’s privacy policy, please contact us at the following postal address: STÄUBLI TECHNOLOGY & SERVICES 7, avenue du Pré Closet Parc d’activité des Glaisins CS 50329 74943 Annecy Le Vieux, France Or send an e-mail to data.privacy@staubli.com.    
* Pflichtfelder Ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut.
Schön, dass Sie bei uns interessieren.
Sie werden also informiert, wenn eine neue Ausgabe online wird.
* Pflichtfelder Ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ihre Nachricht wurde an unseren Team gesendet und wird so bald wie möglich geprüft.